Wozu ein Förderverein ?

Der Förderverein der KKGS hat eine eigene Homepage.

Einige Informationen finden Sie hier:

Wer ist der Förderverein?
Mitglieder des Vereins sind Eltern, Lehrer und Freunde der Schule. Die aktiven Mitglieder sind ehrenamtlich tätig.

Seit wann gibt es den Förderverein?
Seit 1995.

Warum ist der Förderverein gegründet worden?
Er ist von Eltern mit dem Ziel gegründet worden, die pädagogische Arbeit an der Schule aktiv zu unterstützen und zu fördern.
Hier ist nicht nur die finanzielle Hilfe bei immer geringer werdenden staatlichen Zuschüssen gemeint, sondern auch die aktive Beteiligung am schulischen Geschehen. Denn eine Schule braucht die enge Zusammenarbeit von Eltern und Lehrern, um die Kinder gemeinsam auf ihrem "Lernweg" zu begleiten.

 

Was macht der Förderverein?

 

  • Mitgestaltung und Finanzieren einer bunten Palette von Arbeitsgemeinschaften am Nachmittag im musischen, künstlerischen und sportlichen Bereich.

 

  • Finanzielle Unterstützung zum Beispiel beim Bau des neu gestalteten Pausenhofes des Pavillonbereiches, bei der Anschaffung von Spielgeräten,Tafeln, einer neuen Sprungmatte oder neuer Fenster eines Klassenraumes.

 

  • Schaffung und Unterhalt der Schulbücherei: Bücher werden dort von unseren Schülern kostenlos ausgeliehen.

 

  • Unterstützung des Computerbereiches mit Hard- und Software (30 PC-Plätze).

 

  • Organisieren unseres alljährlichen Eltern-Lehrer-Party für Eltern, Lehrer und Freunde mit Tanz, Musik und Tombola im Lichtenrader Gemeinschaftshaus.

 

  • Ausrichten des spätsommerlichen Spielefestes mit einer Tombola, auf dem unsere Kinder mit ihren Freunden die Schule einmal anders erleben.

 

  • Teilnahme mit Verköstigung an verschiedenen Schulveranstaltungen wie der Einschulung, Sommer- und Adventsfesten